Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
tagesaktuelle Meldungen zum Coronavirus ! -- bitte anklicken
Zur Person

< zurück

Jens Friedrich

Funktion: Kandidat SeniorenvertretungCharlottenburg-Wilmersdorf
Weitere Informationen:
vorgeschlagen vom:
SoVD Sozialverband Berlin/Brandenburg- Kreisverband Charlottemburg-Wilmersdorf


Jens  Friedrich               
78 Jahre, verheiratet
geborener Berliner, Dipl.-Ing.,Chemieingenieur

 Den Großteil meines beruflichen Lebens arbeitete ich auf den Gebieten der Umwelttechnologien und -planungen. Wichtigste Phasen: Berliner Landessammelstelle zur Behandlung radioaktiver Abfälle, Strahlenschutzbeauftragter, Amtsleiter des Umweltamtes Neukölln, Leiter Stabsabteilung Planung bei der BSR.

Ehrenamtliche Aufgaben:
Schiedsmann, Projekteinsätze in Berlin und Ausland für den Senior Experten Service (SES), Vorsitzender des Umweltbildungszentrums-Freilandlabor e.V.
Mitglied in der Seniorenvertretung seit 2011 und deren Vorsitzender bis 2019

Meine unterschiedlichen politischen Erfahrungen
- Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses- sollen helfen, die Arbeit der Seniorenvertretung mit ihrem Dienst am Bürger, zielführend zu gestalten.

Ich setze mich ein für den Erhalt der Angebote für Senioren, der Seniorenclubs und deren Weiterentwicklung, ermuntere die  Senioren zur Mitwirkung an der Gestaltung Ihres Bezirks und Verbesserung der Aufenthaltsqualität: Mehr Grün in den Straßen, mehr Bänke zum Ausruhen, Erhalt der Kleingärten, Verstärkung des Sicherheitsgefühls.

Die Senioren sollen mit ihren Sorgen bei den Ämtern und Institutionen Gehör und Unterstützung finden.
Sie sollen sich wohlfühlen in unserem Bezirk und angstfrei leben können.
Ich betrachte diese Aufgaben aber  auch als generationsübergreifendes Wirken.



Es muß nicht immer der große Wurf sein, manchmal reicht es auch, einfach mal nur zuzuhören

https://www.jens-friedrich.de/